SCHWERLASTFUNDAMENTE

Es gibt viele Anwendungen, bei denen die Systeme Schwingfundament mit T-Nuten, Aufspannplatte oder Aufspannwinkel aufgrund der hohen aufzunehmenden Kräfte nicht mehr ausreichend sind. In diesen Fällen bietet CFM Schiller Schwerlastspannfelder oder Schwerlastwände mit integrierten Spannankerpunkten an. In der Regel beträgt das Raster für Spannankerpunkte 1 000 x 1 000 mm.

Typische Anwendungen dieser Technik sind z.B. Spannfelder für Windkraft-Komponentenprüfstände und Großstrukturprüfungen. Die übertragbaren Kräfte je Spannpunkt liegen zwischen 1 MN und 3 MN. Dies entspricht Spannankergrößen von M56 und M80.

Verankerungssystem in der Bauphase

Verankerungssystem in der Bauphase

Schwerlast­spannfeld

Schwerlast­spannfeld

Verankerungen Schwerlast­spannfeld

Verankerungen Schwerlast­spannfeld

Schwerlast­spannfeld

Schwerlast­spannfeld

Bewehrungs- und Verankerungs­konstruktion Schwerlast­spannfeld

Bewehrungs- und Verankerungs­konstruktion Schwerlast­spannfeld