ANHÄNGERKUPPLUNGSPRÜFSTÄNDE

CARLOS TC / BC

CARLOS TC steht für CAR LOading Standard, Trailer Coupling und bedeutet übersetzt etwa Standardisierte Lastannahme für PKW-Anhängevorrichtungen; der Zusatz BC bezieht sich auf Belastungen durch Fahrradträger (Bike Carrier).

Der Carlos TC Test simuliert die multiaxiale Belastung der Kupplungskugel unter maximaler Anhängerlast und extremsten Fahrbedingungen. Dieses Testverfahren wurde von Automobil- und Anhängerkupplungsherstellern in Zusammenarbeit mit dem TÜV und dem Fraunhofer-Institut entwickelt. Im Vergleich zu bisher einachsigen Prüfverfahren werden die Belastungen beim CARLOS TC nach ECE R55 mehrachsig durch Vertikalkräfte sowie Längs- und Querkräfte aufgebracht.

CFM Schiller liefert ein vollständiges, vorkonfiguriertes Prüfstandssystem für die CARLOS TC / BC Prüfung. Dieses umfasst neben dem MOCOKIT®-Lastrahmen ebenfalls alle Komponenten zur Krafteinleitung sowie die nötige Sensorik. Das MOCOKIT®-System eignet sich ideal für die CARLOS-Prüfungen. Es dient beispielsweise zur Aufnahme der Fahrzeughinterachse, zur Befestigung der Prüfzylinder und der flexiblen Anbringung aller nötigen Prüfkomponenten.

Zusätzlich bietet CFM Schiller beide Prüfverfahren CARLOS TC und CARLOS BC als Dienstleistung im hauseigenen Prüflabor an. Die Einrichtung des Prüfstands auf Ihr Fahrzeug, die Prüfung sowie Auswertungen mit Prüfprotokoll sind Bestandteil unseres Leistungspakets. Bitte kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Angebot.

CARLOS TC MOCOKIT® von CFM Schiller

CARLOS TC MOCOKIT® von CFM Schiller

3-axiale Prüfung einer Anhängerkupplung

3-axiale Prüfung einer Anhängerkupplung

CARLOS TC

CARLOS TC

3-axiale Prüfung einer Anhängerkupplung

3-axiale Prüfung einer Anhängerkupplung

MOCOKIT®-System mit CARLOS TC

MOCOKIT®-System mit CARLOS TC