Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Passwort vergessen?


Registrieren

DÄMPFER

Als Dämpfer bezeichnet man in der Physik mechanische Systeme, welche Schwingungsenergien in andere Energieformen, wie z. B. thermische Energie, umwandeln. Ziel ist es, Schwingauslenkungen (Amplituden) zu verringern und auch das Ausklingen der Schwingung zeitlich zu verkürzen. Bei der Analyse schwingungstechnischer Anwendungen entscheiden die Ingenieure von CFM Schiller mit Hilfe von Berechnungsprogrammen, ob ein gedämpftes System notwendig ist. Dabei können Stand-Alone-Dämpfer eingesetzt werden, welche zusätzlich zu den Federelementen in der Anlage montiert werden. Außerdem sind Kombinationen aus Viskosedämpfern und Federn für die meisten Baureihen und -größen der Luftfedern von CFM Schiller möglich.

Bei Schwingisolierungsanwendungen verwendet CFM Schiller Dämpfer mit hochviskosen und möglichst temperaturstabilen Medien, die mehraxial wirken. Durch die hausinterne Mess- und Prüftechnik ist CFM Schiller in der Lage, auch individuelle Dämpfer auszulegen und versuchstechnisch zu verifizieren.

Dämpfer