Baureihe BZ

BAUREIHE BZ

Die CFM-Luftfedern der Baureihe BZ haben, je nach Baugröße und Betriebsdruck, eine Eigenfrequenz zwischen 2,1 Hz und 3,8 Hz und können bei 8 bar Betriebsdruck in einem Lastbereich bis zu 107,6 kN pro Luftfeder eingesetzt werden.

Die Baureihe BZ wird vorwiegend als Isolationselement bei Aufspannplatten aus Gusseisen und kleineren Schwingfundamenten eingesetzt. Aufgrund ihres großen Arbeitshubs sind diese Luftfedern für dynamische Anwendungszwecke besonders gut geeignet.

Die Luftfederausführungen MB und DS besitzen innere Anschläge, um eine definierte minimale Höhe nicht zu unterschreiten. Eine integrierte Elastomerfeder dient bei Druckausfall als Notisolierung, um die Luftfeder und die Schwingisolierung zu schützen.

Luftfeder BZ

Angebotene Größen

TypBetriebsdruck [bar]Tragkraft [kN]Vertikale Eigenfrequenz (dyn.) [Hz]
BZ 34
BZ 34
BZ 34
4
6
8
2,3
3,4
4,4
3,3
3,3
3,2
BZ 46
BZ 46
BZ 46
4
6
8
3,0
4,6
6,1
3,8
3,7
3,6
BZ 52
BZ 52
BZ 52
4
6
8
3,7
5,7
7,7
2,9
2,8
2,7
BZ 85
BZ 85
BZ 85
4
6
8
5,3
8,3
10,9
2,8
2,6
2,6
BZ 120 MB
BZ 120 MB
BZ 120 MB
4
6
8
7,5
11,9
15,7
2,6
2,6
2,6
BZ 210 DS
BZ 210 DS
BZ 210 DS
4
6
8
14,2
21,8
29,0
2,4
2,3
2,3
BZ 320 DS
BZ 320 DS
BZ 320 DS
4
6
8
20,1
31,6
42,2
2,5
2,4
2,3
BZ 570 DS
BZ 570 DS
BZ 570 DS
4
6
8
38,8
58,7
78,1
2,2
2,2
2,1
BZ 840 DS
BZ 840 DS
BZ 840 DS
4
6
8
52,1
79,0
107,6
2,2
2,2
2,2