Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Passwort vergessen?


Registrieren

BAUAUSFÜHRUNG UND BAUÜBERWACHUNG

Wir begleiten Sie weltweit vor und während der Bauphase, um sicherzustellen, dass Ihr Schwingfundament nach unseren gemeinsamen Vorgaben errichtet wird. Die Mitarbeiter von CFM Schiller stehen in engem Kontakt mit der Baufirma und sorgen für die planmäßige Durchführung dieses für die meisten Bauunternehmen nicht alltäglichen Bauwerks.

Die Grube und das Schwingfundament werden nach Schal- und Bewehrungsplänen von CFM Schiller von einer Baufirma vor Ort gebaut.

Unser spezielles Verankerungssystem wird von erfahrenen CFM-Monteuren in die vorhandene Bewehrung eingebaut und vermessen. Nur nach deren Freigabe erfolgt das Ausgießen des Fundamentes mit Beton.

Die Aushärtungsphase eines Schwingfundamentes beträgt ca. 28 Tage. Erst dann montieren unsere Mitarbeiter die Spezialanker und positionieren die Aufspannplatte auf dem Fundament. Nach dem Ausrichten wird diese mit einem speziellen, schwindungsfreien Vergussmörtel vergossen.

Zum Schluss werden die Luftfedern für die Schwingisolierung installiert. Weitere nötige Montagearbeiten und Elektroinstallationen werden ebenfalls von CFM Schiller durchgeführt. Abschließend wird die Anlage in Betrieb genommen.

Bewehrung mit CFM-Verankerungssystem

Bewehrung mit CFM-Verankerungssystem

Layout - Fundament

Layout - Fundament

Schalung für das Fundament

Schalung für das Fundament

Glätten der Fundament­oberfläche

Glätten der Fundament­oberfläche

Montage der Aufspannplatte

Montage der Aufspannplatte