Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Passwort vergessen?


Registrieren

SCHWINGFUNDAMENTPLANUNG

Individuell zugeschnitten auf Ihre technisch-wirtschaftliche Problemstellung legt CFM Schiller die Schwingisolierung aus. Mithilfe eines Starrkörpermodells lassen sich rechnergestützt Schwingungsamplituden, -geschwindigkeiten und der Isoliergrad berechnen. Als physikalische Basis hierfür teilen Sie uns die zu erwartenden statischen und dynamischen Betriebslasten sowie die Frequenzspektren mit, denen der spätere Anlagenbetrieb unterliegt. Als weitere Randbedingungen fließen Form, Lage und Gewicht der Auflasten auf dem Schwingfundament ein.

Mit den Ergebnissen der Berechnungssoftware werden die Form und Masse des Fundaments sowie die Art der Schwingisolierung festgelegt. Dazu zählt, ob Stahlfederisolatoren oder Luftfedern, Zusatzvolumen und Dämpfer genutzt werden oder nicht. Weiterhin zieht CFM Schiller die räumlichen Gegebenheiten und die Untergrundbeschaffenheit für die Gesamtauslegung der Schwingisolierung in Betracht.
Bereits in der ersten Auslegungsphase wenden wir Maßnahmen zur optimalen Umsetzung der Betriebssicherheit der Gesamtanlage an.

Software zur Berechnung der Schwing­isolierung

Software zur Berechnung der Schwing­isolierung